• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
DIE SONDERBARE STADT

Phantastische Erzählungen vom Beginn des 20. Jahrhunderts | gelesen von Magnus Pflüger und Pascal Thomas

- coronabedingt entfallen -
 

Um 1900 erlebt die literarische Phantastik eine Renaissance, die bis in die Weimarer Republik fortdauert. Im deutschsprachigen Raum bringen mittlerweile ‚klassische‘ Autoren wie Hanns Heinz Ewers, Alfred Kubin, Gustav Meyrink, Leo Perutz oder Karl Hans Strobl das Erzählen vom Unmöglichen zu neuer Blüte, verstärkt auch in Form der kürzeren Erzählung.

Weniger bekannt ist der Schriftsteller Paul Ernst. Seine Erzählung DIE SONDERBARE STADT (1900) berichtet von einer Expedition ins Ungewisse: In einem nicht kartographierten Gebiet des chinesischen Reiches stoßen zwei Forscher auf die Reste einer versunkenen Zivilisation und sehen sich bald mit dem Nicht-Denkbaren konfrontiert.

Diese und weitere Erzählungen lesen die Schauspieler Magnus Pflüger und Pascal Thomas, moderiert und mit Anmerkungen versehen von Pressereferent Julian Wessel.

    • Es lesen: Magnus Pflüger / Pascal Thomas
    • Moderation: Julian Wessel
    • Fr 27.03.2020 | 17:00 Uhr | Foyer | coronabedingt entfallen | Foyer um fünf